Hotel

 

Seit mehr als 200 Jahre alte Gebäude aus der Vergangenheit ehrwürdige verbindet modernen Komfort und Eleganz.

Die erste ungarische Königin nach Gizella Hotel benannt ist im *** und Restaurant Veszprem historischen Teil des Schlosses an der Basis entfernt, wo der historische Kern der Stadt und die natürliche Schönheit der herrlichen Wunder des heiligen Benedikt Hill, am Fuße rieselt Sed Creek und Schloss treffen. Das Hotel befindet sich in dem Gebiet eines Viertels hat die Árpádenzeit bestehenden St. Catherine, der Name dieser Stadt war Teil des Klosters wurde im Jahre 1240 gegründet.

Die Gebäudewände eine frühere Barockhaus aus dem späten 18. Jahrhundert mit, das Kapitel Immobilienverwaltung, wo die 1830er Jahre selbst ein „kluger Mann“, Ferenc Deak ist ein häufiger Gast in-law, der Gouverneur des Bistums Waren war. Im Jahr 1945 hörte sie zur vorherigen Funktion des Gebäudes und eine Schule umgebaut wurde.

Neben dem Hotel Treppe führt in die Belagerung der Burg alten und vertrauten Straßen, mit einem wunderschönen Panorama auf. Die malerischen Ufer des Baches und der Innenstadt ist ideal für Wanderungen in Veszprem für Reisende bietet.

Wir empfehlen diese Einstellung für alle, die lieben die natürliche Schönheit und historische Werte Erfahrung zu ergänzen.

Wir begrüßen unsere Gäste!